Das Archäologische Museum der Gemeinde Geldersheim im Oberen Werntal ist in einem Teil der Kirchgaden
(an die Mauer der Kirchenburg angebaute historische Speicherhäuser) untergebracht. Archäologische Funde
aus Geldersheim und dem nächsten Umkreis erlauben interessante Einblicke in die regionale Entwicklung
von der Jungsteinzeit bis zum Frühmittelalter.

Maßnahmen
• Entwicklung und Kreation eines charakteristischen Leitsymbols
• Didaktische Aufbereitung der verschiedenen Themen
• Konzeption, Gestaltung und Produktion von insgesamt 17 Thementafeln
• Konzeption, Gestaltung und Produktion von Infofolder und Plakat
• Objektbeschilderung

Die Besonderheit an diesem Projekt: alle Maßnahmen waren in einem äußerst engen Zeitrahmen zu
bewältigen.